Spenden

Amboseli Kenia

Justdiggit restauriert mehrere Hektar Wald im Amboseli-Nationalpark, in dem eine der größten Elefantenpopulationen Kenias lebt.

Design Phase
100% done
Implementation Phase
80% done
1.250
Hektar zu begrünen
705 Millionen Liter
Wasser pro Jahr
5.300
Menschen
Temperatur
Senkung
01

Den Lebensraum der Tiere in Amboseli erhalten

Der Amboseli-Nationalpark ist einer der weltweit berühmtesten Parks, in dem wilde Tiere leben. Leider waren und sind der Park und die Umgebung in den letzten Jahren schwer von extremen Dürren betroffen.

Bis jetzt konnten wir 1250 Hektar Wald und Wiese in und um den Amboseli-Nationalpark erfolgreich wiederbegrünen. Dies ist uns in Zusammenarbeit mit unseren Partnern von der Organisation Amboseli Ecosystem Trust (AET) und der Gemeinde der Maasai gelungen.

Wir verwenden eine Kombination aus alten und neuen Techniken, die sich auf Beweidung und Regenwassernutzung konzentrieren. Die traditionellen Parzellen der Maasai Olopololi haben es stark ausgetrockneten Gebieten ermöglicht, sich von ausgedehnten Weideflächen zu erholen. Das vorübergehende Fernhalten von Elefanten ermöglichen es, dass entwaldete Gebiete mit einer überraschend schnellen Geschwindigkeit wieder zu Wäldern werden!

Umsetzung

Justdiggit ist davon überzeugt, der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, dass die einheimischen Gemeinden die Sache in die Hand nehmen. Unsere Projekte animieren sogar benachbarte Maasai dazu unserem Beispiel zu folgen und selbst die Initiative zu ergreifen. Das macht uns besonders stolz. Infolgedessen sind bereits zahlreiche neue Olopololi Parzellen entstanden. Ein weiteres wichtiges Ergebnis ist der Wissensaustausch zwischen diesem Projekt und den Projekten in Kuku, Kenya. Mit etwas Hilfe konnte die Gemeinschaft der Maasai eigeninitiativ handeln und ein neues Olopololi Parzellen mit Regenwasser-Löchern kombinieren, um die Wiederbelebung der Vegetation zu beschleunigen!

 

Wir würden uns freuen, von dir zu hören.

Du hast Fragen, Anregungen, Ideen? Dann schreibe uns. Wir melden uns umgehend bei dir.

Übrigens: Viele Fragen beantworten auch schon unsere FAQs. Reinschauen lohnt sich.