Die Herausforderung: der Klimawandel
Der Ort: Afrika
Die Lösung: die Natur!

Die Herausforderung: der Klimawandel

Die Erderwärmung schreitet schnell voran.

Unsere Aufgabe ist es, den Klimawandel schnell umzukehren, und wir haben dafür ein Jahrzehnt Zeit. Wir wissen, dass wir den globalen Temperaturanstieg unter 2°C halten müssen, um irreversible Schäden an dem Planeten, der uns ernährt, zu verhindern. Wir müssen gemeinsam handeln, und zwar schnell.

DIGIN_image_rectangle farmer[1]

Der Ort: Afrika

In Afrika gehen jährlich 3,9 Millionen Hektar Wald verloren, und 65% des Bodens ist von Verödung betroffen.

Die Folgen sind zunehmende Wasser- und Nahrungsmittelknappheit, Armut und der Verlust der Artenvielfalt.Weltweit können 2 Milliarden Hektar Land wiederhergestellt werden. Afrika hat dafür das größte Potenzial von allen Kontinenten auf unserem schönen Planeten, und wir haben dort die Möglichkeit, einige der wertvollsten Ökosysteme der Welt zu schützen und ihnen ihre Artenvielfalt zurückzugeben.

ActionPhotogrpahyJustDiiggit2019KUKUAO-54Kenya _ Kuku _ Enkii _ Tony Wild _ enkii _ 2019 October_november wildlife _ giraffe

Die Lösung:
die Natur!

Zum Glück können wir das Blatt noch wenden!

Die Nutzung naturbasierter Lösungen zur Wiederherstellung der Vegetation ist der Schlüssel, um die steigenden globalen Temperaturen wieder zu senken. Pflanzen und Bäume sind die Klimaanlage unseres Planeten: sie entziehen der Luft CO2 und kühlen die Umgebung. Zudem wirken sich die Wiederbegrünung und die Wiederherstellung verödeten Landes positiv auf Wasser- und Nahrungsmittelsicherheit und Artenvielfalt aus, und sie verbessern die Lebensbedingungen für Millionen Menschen und Tiere.

Was wir tun müssen, ist, die Natur zurückzubringen und das Gleichgewicht der Erde wiederherzustellen. Deshalb haben wir uns mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen verbündet, die den Zeitraum von 2021-2030 zur Dekade für die Wiederherstellung von Ökosystemen erklärt haben. Zusammen können wir bis 2030 afrikanisches Land wieder grün, üppig und kühl machen.

before and after (1)_Pembamoto_Dodoma_Tanzania_january_2021_bunds_grasses_green_godlove_phonephoto's

Forschungsergebnisse zeigen, dass 37% des Klimaproblems durch naturbasierte Ansätze gelöst werden können

Quelle: The Nature Conservancy
5_approach_what we do_Justdiggit_MarcHaers_portraits_people_kenya_digging_maasai

Die Strategie: Wiederbegrünung

Auf lokaler Ebene. In großem Umfang. In unseren Projekten arbeiten wir eng mit Gemeinden und Partnern vor Ort zusammen, um trockenes Land wiederherzustellen. Zu den bewährten Methoden zur Wiederbegrünung gehören Regenwasser sammeln (indem wir Bunds” graben), Bäume wiederherstellen (Kisiki Hai/FMNR), und Grassamenbänke schaffen. All unsere Projekte werden von Gemeinden übernommen und umgesetzt, die von diesem Land leben.

Kommunikation

Die Kraft hinter Justdiggit

Bei Justdiggit dreht sich alles um einen starken Kommunikationsansatz. Wir nutzen Kommunikation um unseren Einfluss in Afrika zu verstärken, und um weltweit mehr auf naturbasierte Lösungen aufmerksam zu machen.

Durch die Kraft der Kommunikation inspirieren wir Eigenbedarfslandwirte und Hirten, wir klären sie auf und befähigen sie dazu, ihr eigenes Land wiederzubegrünen,  was ihre Lebensgrundlage verbessert und uns allen zugutekommt. Indem wir verödetes Land in Afrika in großem Umfang wiederbegrünen, können wir die Erde wieder abkühlen.

women kisiki hai

Unser bisheriger
Einfluss

01

60.000 ha

werden restauriert

read more
02

6,3 Millionen

bäume regeneriert

read more
03

145.000 +

bunds gegraben

read more
04

291 millionen

menschen weltweit mit unseren Bewusstseinskampagnen erreicht

read more
05

6

Grassamenbanken

read more

Wir restaurieren 60 Tausend Hektar Land

Gemeinsam mit Millionen von Bauern und Hirten stellen wir 60 Tausend Hektar trockenes, degradiertes Land wieder her. Die Wiederherstellung der Vegetation hat viele positive Auswirkungen auf das Klima, auf die Umwelt und die Artenvielfalt, auf die Menschen und ihre Lebensgrundlage.

Kenia_Kuku_Before-After (2)

Wir haben über 6 Millionen Bäume in 2,5 Jahren zurückgebracht

Wir bringen diese vergessenen Baumstümpfe zurück, indem wir eine Technik namens Farmer Managed Natural Regeneration (FMNR) anwenden, oder – wie wir es gerne nennen: Kisiki Hai. Das ist effektiver als neue Bäume zu pflanzen!

Durch die Regeneration dieser Bäume sind wir in der Lage, die degradierten Flächen wiederherzustellen und diese Gebiete wieder grün und kühl zu machen.

2_techniques_landscape restoration_what we do_Justdiggit_Kisiki Hai_mnya_Tanzania

Wir haben über 145.000 bunds gegraben

Bunds (oder wie wir sie gerne nennen: “Erdlächeln”) sind halbrund geformte Sickerbecken, die Regenwasser auffangen.

Sie werden in unseren Projektgebieten in Afrika gegraben, um Regenwasser aufzufangen, das sonst über den trockenen, kargen Boden weggespült wird. Durch das Graben von Sickerbecken können wir eine große Fläche in kürzester Zeit wiederbepflanzen, wovon die Artenvielfalt, die Natur, die Menschen und – letztendlich unser Klima profitieren.

6 juli 2020 bunds kenya drone (2)

Inspirieren, vereinen & aktivieren

Wenn man eine globale Veränderung bewirken will, muss man überall sein: in Nachrichten, Anzeigen, sozialen Kanälen, Gesprächen und vor allem in den Herzen und Köpfen der Menschen. Dazu nutzen wir die Macht der Medien und der Kommunikation, um Bewusstsein und Verständnis zu schaffen und zu zeigen, dass wir gemeinsam einen positiven und signifikanten Einfluss auf den Klimawandel haben können.

Unsere globalen Online- und Offline-Bewusstseinskampagnen werden entwickelt, um naturbasierte Lösungen zu fördern und eine ganze Generation zu inspirieren, zu vereinen und zu aktivieren und eine Bewegung zur Wiederherstellung der Landschaft wachsen zu lassen.

0(option 2)_header_farmers spread the word_dig in_Justdiggit_Kisiki Hai__roadshow_2018_marchaers_Dodoma_Tanzania

Insgesamt 6 Grassamenbanken in unseren Programmen

In unseren Grassamenbanken bauen Maasai-Frauen Gras (Heu) und Samen an, ernten sie und verkaufen sie. Sie erzielen ein Einkommen, indem sie diese auf lokalen Märkten oder an Organisationen verkaufen. Die Grassamenbanken bilden eine grüne Oase in der kargen Umgebung, und das Heu, das die Frauen ernten, ist in trockenen Jahreszeiten Futter für ihr Vieh.

Insgesamt haben wir 6 Grassamenbanken in Kuku und OOGR, Kenia.

5_Kuku_ Kenya_Work_What we do_Justdiggit_kenya_Kuku_grass_seed_bank_women_Kilimanjaro
2.2_farmer spread the word_dig in_Justdiggit_farmer_showing_crops_Manchari_Dodoma_Tanzania_may_2020
ChamwinoTanzania_hans_people_fanya juu_fanya chini_may_2020